Endlich: Ein Leben ohne XING

Es dämmerte mir schon lange, aber nun endgültig. Ein Leben ohne XING kann nur eine Bereicherung sein. Nachdem ich eigentlich nur SPAM-Anfragen erhalten hatte und ich mich mit Leuten vernetzten die ich auch im „echten“ Leben kenne, beschloss ich den kurzeitigen Ausflug in die Premium-Mitgliedschaft nach 2 Jahren zu beenden. Das endültige Aus war heute ein Kontaktanfrage, deren Informationen ich aber nur sehen dürfe, wenn ich wieder Premium-Mitglied werden.
Solange mir XING keinen Nutzen bringt (sei es ein sinnvoller Kontakt, Kunde oder Information) so lange, werde ich es von meiner Landkarte streichen.
LinkedIn dagegen scheint mir schon von den Leuten und auch Posts relevanter zu sein. Schade eigentlich, dass es wieder ein amerikanisches Unternehmen ist, das vorbeizieht, am europäischen Konkurrenten (der’s aber leider auch nicht erfunden hatte).

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .