Schweizer Galledia AG positioniert sich neu mit einem Rebranding

Die Galledia AG (Sitz Flawil), das grösste unabhängige Medienunternehmen der Ostschweiz, tritt seit dem 6. Juni 2018 mit einem neuen Erscheinungsbild auf.

«Mit dem neuen Unternehmensauftritt können wir unsere Kompetenzen gezielt am Markt bewerben. Gleichzeitig gewährleistet der neue Auftritt eine nachhaltige Markenführung», sagt Daniel Ettlinger, CEO der Galledia AG. Der Name «Galledia» bleibt weiterhin bestehen, jedoch haben sich Farbe und Form geändert. Die Sparten Print, Digital und Verlag sind in der Kommunikation gleichmässig stark gewichtet.

Durch das Rebranding ist die stärkere Gewichtung der Kompetenz im Digitalen Bereich vollzogen. Mit der Vergangenheit als klassische Druckerei und Verlag musste Galledia sich neu ausrichten und durch dem neuen Corporate Design ist dies auch sichtbar. Es wirkt modern und leicht verspielt — die fragmentierten Lettern der Überschriften fast schon frech; unterstützt durch das Pink in Funktion der Primärfarbe.
Als Corporate Font kommen die Schrift Volte Rounded Semibold von der Indian Type Foundry für Überschriften und Volte für den Copytext zum Einsatz. Diese Schrift wurde ursprünglich eher für Projekte, als für Corporate Design entworfen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .